Feeds
Artikel
Kommentare

Archiv für die 'Massenmediales' Kategorie

CDU und AfD als stabile bürgerliche Zweierkoalition? Für diese Frage am Wahlabend wird einer MDR-Moderatorin AfD-Nähe, der Partei selbst Rassismus und völkisches Denken unterstellt.

Er schrieb mit „Bambi“ und „Josefine Mutzenbacher“ zwei Klassiker der Weltliteratur, die gegensätzlicher nicht sein könnten: Felix Salten. Der heute vergessene Autor wird jetzt 150 Jahre alt.

Der Kampf um die „Volksgesundheit“ brachte zwischen 1933 und 1945 auch manche Abstrusität hervor – wie etwa den Reichsvollkornbrotausschuss. Vor 80 Jahren konstituierte er sich in Berlin.

Charles Manson gilt als „Elvis des Massenmords“ und wird selbst tot bis heute verehrt. Vor 50 Jahren metzelten seine Jünger insgesamt neun Menschen hin, darunter die hochschwangere Sharon Tate.

Er bildet mit Samjatin und Orwell das apokalyptische Science Fiction-Trio des 20. Jahrhunderts: Aldous Huxley. Seine „Schöne Neue Welt“ ist ebenso hässlich wie bedrohlich. Jetzt würde er 125 Jahre alt.

Vor 50 Jahren betrat Neil Armstrong als erster Mensch den Mond. Verschwörungstheoretiker zweifeln die hochprofessionelle Mission bis heute an. Donald Trump will jetzt prompt zum Mars.

Sie hinterließen rund zwei Millionen Opfer und ein traumatisiertes Kambodscha: die Roten Khmer. Vor 40 Jahren beendeten die Vietnamesen das Blutregime, vor zehn Jahren wurde es Welterbe.

Der vierte Bundespräsident galt als politisches Leichtgewicht und volkstümlicher Lebemann: Walter Scheel. Doch er drückte auch der neuen Ostpolitik seinen Stempel auf. Jetzt würde er 100 Jahre alt.

Femme fatale und Giftmischerin in inzestuösen Verhältnissen – oder Kunstmäzenin und Unternehmerin in vier arrangierten Ehen: Lucrezia Borgia gibt bis heute Rätsel auf. Vor 500 Jahren starb sie.

Vor 40 Jahren wurde Stefan Heym mit acht anderen Autoren aus dem DDR-Schriftstellerverband ausgeschlossen. Die SED-Vorwürfe von einst ähneln fatal Staatsvorwürfen gegen Kritiker von heute.

« Zurück - Nächste »