Feeds
Artikel
Kommentare

7. Vorträge

A) Berufungsvorträge

Dezember 2012 „Akteure des deutschen Medienmarkts”

  • Probelehrveranstaltung (Pflichtvortrag) für die W 2-Professur „Medienwirtschaft” an der Dualen Hochschule Baden-Württemberg DHBW Heidenheim (Verfahren aus haushaltsrechtlichen Gründen gestoppt)

April 2012 „Deckungsbeitragsrechnung als Controllinginstrument für Zeitschriftenverlage”

  • Probelehrveranstaltung (Pflichtvortrag) für die W 2-Professur „Pressewirtschaft” an der HTWK Leipzig (Listenplatz 2)

Oktober 2011 „Dramaturgische Elemente von Fernsehmagazinen”

  • Probelehrveranstaltung (Pflichtvortrag) für die W 2-Professur „Technikjournalismus“ an der FH Nürnberg

Juni 2011 „Akteure des Medienmarkts”

  • Probelehrveranstaltung (Pflichtvortrag) für die W 2-Professur „Medienmanagement“ an der bbw-FH Berlin

Juli 2010 „Audiovisuelle Kommunikationstheorie“

  • Probelehrveranstaltung (Pflichtvortrag) für die W 2-Professur „Visuelle Kommunikation“ an der FH Schmalkalden

Juli 2009 „Erlösformen von Medienunternehmen“

  • Probelehrveranstaltung (Pflichtvortrag) für die W 2-Professur „Medienmanagement“ an der EBC-Hochschule  Berlin (Verfahren ohne Besetzung eingestellt)

Juni 2009 „Video als Werkzeug der Wissensvermittlung“

  • Probelehrveranstaltung für die W 2-Professur „Videoproduktion und Mediendidaktik“ an der FH Ansbach (Verfahren ohne Besetzung eingestellt)

April 2009 „Dramaturgie nichtfiktionaler Formate“

  • Probelehrveranstaltung (Pflichtvortrag) für die W 2-Professur „AV-Medienproduktion“ an der FH Kiel (Listenplatz drei)

Juni 2007„Management crossmedialer Kommunikationskampagnen“

  • Probelehrveranstaltung (Pflichtvortrag) für die C 2-Professur „PR-Management“ an der FH Macromedia München

Oktober 2004 „Sprache im Journalismus“

  • Probelehrveranstaltung (Pflichtvortrag) für die C 2-Professur „Journalistik“ an der FH Wilhelmshaven (Listenplatz drei)

April 2004 „Aspekte der Bewegtbilddramaturgie bei der Kameraführung“

  • Probelehrveranstaltung (Pflichtvortrag) für die C 2-Professur „Audio-/ Videoproduktion“ an der HTW Dresden (Listenplatz zwei)

Januar 2004 „Medienbiographie und Text“

  • Probelehrveranstaltung (Pflichtvortrag) für die C 2-Professur „Media Authoring“ an der FH Schwäbisch Gmünd

März 2002 „Aspekte von Bildgestaltung“

  • Probelehrveranstaltung (Pflichtvortrag) für die C 2-Professur „Medienproduktion“ an der FH Deggendorf (Listenplatz drei)

B) Referent

2013 Acribit GmbH Dresden

  • Businessfrühstück: “Wortspiele in der Marktkommunikation gezielt nutzen”

2013 Acribit GmbH Dresden

  • Businessfrühstück: “Instrumente der Externen Kommunikation richtig nutzen”

2013 sellmore Gesellschaft für Vertriebsentwicklung mbH, Dresden

2013 DPRG-Landesgruppe Sachsen, Dresden

  • Workshop: “Corporate Language – Die Sprache in der Unternehmenskommunikation”

2011 Hamburg Media School

  • TIDE: Chancen und Perspektiven des Hamburger Bürgersenders”

2011 Acribit GmbH Dresden

  • Businessfrühstück: “Corporate Language als Erfolgsfaktor”

2010 Institut für Berufspädagogik der TU Dresden

  • Weiterbildung: “Regeln des Sprechens von Texten für Lehrfilme”

2009 Pressestelle TU Dresden

  • Workshops “Journalismus: Einführung” für Schülerzeitungsredakteure aus NRW und Bayern

2008 DPRG-Landesgruppe Sachsen, Dresden

  • Workshop: “Werbung & PR in der Integrierten Messe-Kommunikation”

2006 Institut für Software- und Multimediatechnik der TU Dresden, Professur “Mediengestaltung

  • Sondervorlesung: “Zur Dramaturgie publizistischer Bewegtbild-Produkte”

2006 3. „Marketingtag Sächsische Schweiz“, Neustadt

  • Workshop: “Spielregeln der Öffentlichkeitsarbeit für Mittelständler im Fernsehen”

2004 Deutscher Fundraising Verband e.V.

  • Workshop auf dem 1. sächsischer Fundraisingtag „Pressearbeit und Redaktionsalltag“

2001 Präsidium der Bereitschaftspolizei Sachsen Leipzig

  • Fortbildung der Pressesprecher der Sächsischen Polizeidirektionen: “Zum Verhältnis der Polizei-PR zur TV-Berichterstattung”

2000 Sächsische Landesmedienanstalt SLM Dresden

  • Festrede (*.pdf) zur Fernsehpreisverleihung: “Das saek-Fenster bei Sachsen Fernsehen: Projekte, Probleme, Perspektiven”

1991 Phantastische Bibliothek Wetzlar

  • “DDR-Science -Fiction – was bleibt?”

1990 1o. Wetzlager Phantastiktage Wetzlar

  • “Zur Situation der DDR-Fantasy”

1988 – 1990 Literaturreferent der “URANIA”

  • Vorträge zur DDR-Literatur, DDR-Science Fiction, Weltliteratur und Alltagskultur

C) Sonstiges: Moderator, Laudator, Talkgast, Vortragender, Tagungsleiter

2010 Medienforum Mittweida

  • Moderation der Podien „Frauenquote“ und „Minderheiten“

2008 Kunstgrotte Wehlen

  • Kulinarische Adventslesung “Der Weihnachtsmann in der Lumpenkiste”

2007 Kunstgrotte Wehlen

  • Kulinarische Adventslesung “Der Weihnachtsmann in der Lumpenkiste”

2007 Kunstgrotte Wehlen

  • Kulinarische Lesung “Der Fisch in Lyrik und Prosa der Welt”

2006 Kunstgrotte Wehlen

  • Kulinarische Lesung “Der Fisch in Lyrik und Prosa der Welt”

2005 Verwaltungsgericht Dresden

2004 Medienfest Stendal

  • Forum der Landesmedienanstalt Sachsen-Anhalt: “Verantwortung der Medien – Pflicht oder Business?”

1999 19. Wetzlager Phantastiktage

  • Tagungsleitung

1998 – 1999 Autorenforum Lindengarten, Dresden

  • Moderation