Feeds
Artikel
Kommentare

Archiv für die 'Regionales' Kategorie

Er begründete die Analytische Psychologie, entwarf die Lehre der „Archetypen“ und hielt Hitler für den Repräsentanten des „Unbewussten des deutschen Volkes“: Carl Gustav Jung. Vor 60 Jahren starb er.

Er spielte in über 100 Filmen, wurde als Quasimodo, Zampano und Alexis Sorbas unsterblich und war auch als Bildhauer, Maler und Schmuckdesigner erfolgreich: Anthony Quinn. Vor 20 Jahren starb er.

Der große Schweiger

Er gehörte zu den erfolgreichsten Feldherren seiner Zeit und führte die preußische Armee zum Sieg bei Königgrätz: Generalfeldmarschall Helmuth Karl Bernhard Graf von Moltke. Vor 130 Jahren starb er.

Als Generalleutnant verschlief er die Schlacht von Königgrätz, als genialer Landschaftsgestalter erlangte er Weltruhm: Fürst Hermann von Pückler-Muskau. Vor 150 Jahren starb er.

Er produzierte das erste sozialistische Casting-Format und moderierte die langlebigste Hitparade der Welt: Heinz Quermann. Der „Kulenkampff des Ostens“ würde jetzt 100 Jahre alt.

Er galt als der Wegbereiter moderner Architektur in Österreich, erfand den Raumplan und musste ein Unzuchtsurteil verkraften: Adolf Loos. Vor 150 Jahren kam er zur Welt.

Aus unerfüllten Karriereträumen wurde er zum Frühaufklärer und begnadeten Satiriker Irlands: Jonathan Swift. Der Autor von „Gullivers Reisen“ starb vor 275 Jahren.

Der Ingenieur baute das erste Elbe-Dampfschiff, die erste deutsche Dampflokomotive und war auch als Brückenbauer gefragt: Johann Andreas Schubert. Vor 150 Jahren starb er.

Er gilt als Vater der Immunologie, Bakteriologie und Lebensmittelbiologie; Bier- und Weinproduktion wären ohne ihn anders verlaufen: Louis Pasteur. Vor 125 Jahren starb er.

In seiner Person vereinten sich militärisches Ungeschick, persönliche Tragik und politisches Patriarchat: Franz Joseph I. Der erste und letzte Kaiser der k.u.k. Monarchie würde nun 190 Jahre.

« Zurück - Nächste »