Feeds
Artikel
Kommentare

Archiv für die 'Regionales' Kategorie

Die gelähmte Näherin kreierte den „Teddy“, entwarf –zig andere Plüschtiere und begründete ein bis heute erfolgreiches Familienunternehmen: Margarete Steiff. Nun feierte sie ihren 175. Geburtstag.

Mit der Zwangsverstaatlichung des „VEB Russisch Brot“ (RuBro) vor 50 Jahren begann der Niedergang einer Branche, die Dresden einst zur Schokoladenhauptstadt Deutschlands machte. Eine Würdigung.

Bärlauchsuppe

Bärlauch: Solange er wächst, muss man ihn essen – eine bessere Entschlackungskur gibt es im Frühjahr nicht. Hier mein Rezept einer einfachen Bärlauchsuppe:

Er galt als nordischer „Dichter der Scholle“, verehrte Hitler und wurde nach dem Krieg im hohen Alter wegen Kollaboration enteignet: Knut Hamsun. Der Nobelpreisträger starb vor 70 Jahren.

Sie schrieb, komponierte, war durch Beziehungen traumatisiert und rang ihr Werk vielen Krankheiten ab: Annette von Droste-Hülshoff. Die „Dichterin Westfalens“ feierte nun ihren 225. Geburtstag.

Der Himmelsmechaniker

Er stellte Wallenstein Horoskope, rettete seine Mutter vor dem Hexen-Scheiterhaufen – und schuf mit seinen Planetengesetzen die moderne Astronomie: Johannes Kepler. Vor 450 Jahren kam er zur Welt.

Eine Notpraline

Für manche sind sie das beliebteste Weihnachtsnaschwerk überhaupt: Dominosteine. Die Dresdner Kreation im Bauhausstil wurde vor 85 Jahren erstmals verkauft.

Sie ist Patronin von Ländern, Bistümern, mehreren Berufen, des Deutschen Ordens und der Caritas: Elisabeth von Thüringen. Die geheiligte Landgräfin starb vor 790 Jahren.

Er gewann die Schlacht von Poitiers, stieg so zum „Retter des Abendlands“ auf und begründete die Dynastie der Karolinger: Karl Martell. Vor 1280 Jahren starb er.

Von Straßen über Apotheken und Vögeln bis hin zu Konsumgütern wie Keksen ist der Bürger inzwischen Umbenennungsärger gewohnt. Doch dass Dresdens Museen jetzt auch Alte Meister verunstalten, tut weder der Kultur noch dem sozialen Frieden gut und lässt den Ärger in Wut umschlagen.

Nächste »